Archiv der Kategorie: Zweite Mannschaft

Zweite mit erstem Saisonsieg

Die Zweite kann es also doch noch… Mit einem 3:1 im Heimspiel gegen Waldhaus II holt sich das Team von Simon Boll und Lothar Tröndle die ersten Punkte der laufenden Saison.

Über ein Jahr hat es gedauert, bis die Zweite endlich wieder jubeln durfte. Der letzte Sieg datiert auf den 20.09.2014, im Spiel gegen Höchenschwand III.  Zu oft wurde die Zweite seither unter Wert verkauft und musst sich statt mit Punkten, mit lobenden Worten zufrieden geben. Seit Boll und Tröndle das Team übernommen haben ist eine sukzessive Leistungssteigerung zu erkennen, bedingt sicher auch durch die Unterstützung aus der Ersten. Johannes Villinger ist fest in die Zweite gewechselt. Zudem sind Hannes Walde, Jonas Kessler und Tobi Leber mittlerweile feste Stützen.

Gegen Waldhaus benötigte es aber einen altbackenen Freistoß von Matthias Ebner um in Gang zu kommen. Nach einer Viertelstunde legte der sich die Kugel zum 1:0 zurecht und brachte den SVN in Front. Johannes Trötschler sorgte mit seinem schönen Treffer in der 35. Minute für die komfortable 2:0 Führung. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte leistete sich der SVN dann allerdings einen unnötigen Lapsus. Keeper Jonas Bergmann konnte den Kopfball von Hägele nicht abwehren, der zum 2:1 verkürzte.

Nach der Pause hatte der SVN dann mehrfach die Gelegenheit den Sack zuzumachen. Trötschler hatte nach 50 Minuten mit einem schönen Heber vorgelegt, verpasste dann aber die große Möglichkeit und legte vor dem leeren Tor nochmal quer, statt selbst abzuschließen. Pascal Knappe scheiterte ebenfalls am Gästekeeper und so machten es die Hausherren nochmal spannend. Die Gäste kamen in der Schlussphase nochmals zu Möglichkeiten, unter anderem ein Lattentreffer. Villingers gelb-rote Karte kurz vor dem Ende nährte zusätzlich die Hoffnungen der Waldhauser. Diesmal reichte es der Zweiten allerdings, die Führung unbeschadet über die Runden zu bekommen.

Das nächste Spiel ist am Mittwoch, den 14.10.2015 um 19:30 Uhr in Nöggenschwiel. Zu Gast ist die Reserve des SV Berau.

Aufstellung, Tore und Wechsel

(Bild: Quelle Verein)